Begegnungen

 

Das ist Carl. Der ausgediente „Zuchtbock“ stand ein wenig verloren auf einer Streuobstwiese in Südhessen herum, bis er auf dem Carlshof ein Heim gefunden hat. So war es nur folgerichtig, dass unser Gnadenhof für ausgediente Haus- und ‚Nutz‘tiere fortan Zu Carls Heim heißen sollte.

 

Außer Carl haben hier etliche andere Schafe, Hühner und Enten, aber auch Hunde, Katzen und Waschbären die Chance auf ein Leben in einem ihrer jeweiligen Art entsprechenden Umfeld gefunden – manche von ihnen zum allerersten Mal …

 

Die Unterhaltung dieses Gnadenhofes ist eines der Ziele der als gemeinnützig anerkannten Zu Carls Heim gGmbH. Mindestens ebenso wichtig ist es uns, für all diese Tierarten und viele andere eine Lanze zu brechen, ihre Charakterzüge, Bedürfnisse und Liebenswürdigkeiten vorzustellen.

Lernen Sie daher auf den folgenden Seiten unsere Bewohner kennen (wenn Sie mögen, gern auch mal persönlich), und stöbern Sie demnächst in unseren Tierschutzgeschichten, die wir entsprechend jahreszeitlicher und anderer Anlässe fortwährend aktualisieren.

carl 002.JPG